Winter 2014/15

Veranstaltungen im Wintersemester 2014/2015

Folgende Themen und Veranstaltungsformen gab es im Wintersemester 2014/2015:

 
 
 

Dauerevent: UniSolar-Planungswochenende

- Freitag, 24.10. bis Sonntag, 26.10.; Ort: Alte Mühle Gömnigk

 

UniSolar startet ins neue Semester und ist auf der Suche nach neuen Projektideen und Mitstreiter*innen.

 

Du bist herzlich eingeladen zu einem Planungswochenende in die Alte Mühle nach Gömnigk, um unsere Initiative kennenzulernen und ein gemeinschaftliches kleines Wasserkraftwerk zu besichtigen.
Du kannst am Wochenende bei UniSolar einfach mal hineinschnuppern oder wir stürzen uns direkt zusammen auf spannende Projekte und setzen Deine und unsere Ideen zu einer umweltgerechteren Universität und Gesellschaft in die Tat um.

 

Wo?

Land und Mehr Projekt-Initiative

Alte Mühle Gömnigk

Dorfstraße 1

14822 Brück

www.muehle.noblogs.org

 

Wann?

Von Freitagnachmittag, 24.10. bis Sonntag um 16 Uhr

 

Wie?

Abfahrt RE7 Bahnhof Wannsee 24.10.: 16:34 Uhr >> Potsdam

Medienstadt-Babelsberg: 16:38 Uhr >> Potsdam-Rehbrücke: 16:43 Uhr Ankunft Brück (Mark): 17:05 Uhr (oder wann Du Zeit hast)

 

Kostenlose Verpflegung und Unterkunft. Wir kochen gemeinsam vegan.

 

Mitzubringen:

Schlafsack und warme Klamotten

Taschenlampe/Kopflampe

 

Anmelden bitte unter info@unisolar-potsdam.de

 

Das könnten unsere Themen im nächsten Semester sein:

 

- Mensa ökologisieren?

- mehr Artenvielfalt auf dem Campus?

- “Energielöcher” finden?

- Exkursionen?

- Veranstaltungen (z.B. zu Braunkohleförderung)?

- Deine Ideen!

 

Wir freuen uns auf Dich!

 

 
 

Filmvorführung und Regisseursgespräch: “Undune”

- Donnerstag, 12. November, 19:00 Uhr, Ort: Café Madia, Lindenstraße 47mpus Neues Palais, Haus 9, Raum 059

Referent: Jens Klein

“Fairer Handel” – was bedeutet das eigentlich? Am Beispiel seines kleinen Projektes “Cafe Chavalo”, von dem auch das nicht-kommerzielle Café Madia beliefert wird, zeigt und Jens Klein, wie alternativer “fairer” Kaffeehandel funktioniert.

Er berichtet über ambitionierte Kleinbauern, die in einem Land zwischen sozialistischer Rhetorik und neoliberalen Ansätzen versuchen, genossenschaftlich ein besseres und nachhaltiges Leben für alle zu verwirklichen.

www.cafe-chavalo.de | www.madia-potsdam.de

 

 
 

Vortrag: Solarenergie für Westafrika

- Donnerstag, 19. November, 19:00 Uhr; Ort: KUZE-Kneipe, Herrmann-Elflein-STraße 10, Potsdam

Referent: Jan Wohland

Können Erneuerbare Energien bei der Armutsbekämpfung helfen? Sonnenenergie für Westafrika e.V. (SEWA) engagiert sich seit etwa 15 Jahren mit Solarelektrifizierungsprojekten in Burkina Faso. Dabei setzt der Verein auf die Kooperation mit den lokalen Autoritäten um in dem armen Westafrikanischen Land Schulen und Krankenstation mit elektrischem Licht auszustatten. Mithilfe einer intensiven Projektnachverfolgung soll der langfristige Nutzen gesichert werden.

 

Jan Wohland war diesen Sommer in Burkina mit dabei und wird über aktuelle Entwicklungen im Projekt, das Leben in Westafrika und die Möglichkeit von Praktika in dieser spannenden Region berichten.

 

www.solar-afrika.de | www.kuze-potsdam.de